Benimmregeln für das Leben an Bord einer Yacht2017-04-03T12:27:14+00:00

Lesen Sie sich die Benimmregeln für das Leben an Bord einer Yacht durch.

Umweltschutz

Denken Sie daran, dass Sie beim Befahren von Flüssen, Seen und Meeren ein Gast in dieser Umgebung sind. Verhalten Sie sich als kultureller Gast!

  • Wenden Sie die Gute Fangpraxis an, fangen Sie keine nicht maßgerechten Fische und Fische, die unter Schutz stehen!
  • Verhalten Sie sich ökologisch! Verwenden Sie zum Abwaschen und Reinigen nur biologisch abbaubare Mittel!
  • Wahren Sie die Natur und bringen Sie keine Festmachseile an Bäume an!
  • Vermeiden Sie die Zerstörung des Grundes beim Ankerlegen!
  • Denken Sie daran, dass Abfälle weder ins Wasser geworfen noch auf dem Ufer liegen gelassen werden dürfen!
  • Trennen Sie die Abfälle auf einem Törn und bewahren Sie diese in geschlossenen Beuteln auf, damit der Wind die Abfälle nicht wegblasen kann! Entsorgen Sie die Abfälle an hierzu bestimmten Stellen!
  • Schätzen Sie die ursprünglichen Bewohner der Gegend! Lärmen Sie nicht – laute Musik oder Schreie können den Bewohner des jeweiligen Geländes aufregen, das heißt beispielsweise Wasservögel! Das bezieht sich besonders auf Naturreservate.
  • Verschütten Sie weder Öle noch Pumpen Sie Bilgenwasser über Bord! Hierzu dienen Spezialauffangstellen in Marinen.

Aussehen der Yacht

Mimo, że na rzekach spotkasz mniej ludzi, pamiętaj, że o załodze świadczy stan jachtu.

  • Auf den Fahrten sind Sie nicht immer beschäftigt. Nutzen Sie freie Minuten, um auf der Yacht aufzuräumen!
  • Festmachseile dürfen nicht abgewickelt und verwickelt an Bord liegen. Dies bildet eine Gefahr, auszurutschen und über Bord zu fallen. Achten Sie darauf, dass die Seile nach dem Lösen und Ablegen vom Ufer entsprechend gesichert werden müssen.
  • Fender sind keine Dekorationen, sondern dienen einem konkreten Zweck. Wenn Sie das Ablegmanöver beenden und die Fahrt beginnen, müssen Sie die Fender wenigstens an Bord ziehen und sicher an der Reling anbringen. Am besten ist es, sie in der Forluke zu verstauen.
  • Das Deck muss sauber gehalten werden. Entfernen Sie regelmäßig vom Deck Krümel oder verschüttete Flüssigkeiten! Es lässt sich nicht voraussehen, dass jemand barfuß läuft und ausrutscht.
  • Wenn Sie das Essen beendet haben, schaffen Sie das Geschirr in die Pantry und waschen es am besten gleich ab.