Junggesellenabschied

Originaler Junggesellenabschied in Wrocław auf einer eleganten Yacht.

Oder Sie sitzen lieber in einer vollen Kneipe, umgeben von fremden Leuten. Das kann auch nicht schlecht sein.

Wenn Sie diese Website gerade besucht haben, wissen Sie, dass Sie nach etwas anderem suchen. Etwas, was bewirkt, dass dieser Abend in Erinnerung bleibt.

Überraschen Sie Ihre Gäste und laden sie auf unsere Yacht ein, um die Oder im Rhythmus der von Ihnen ausgewählten Musik zu befahren. Machen Sie nicht dasselbe wir alle oder machen Sie das nach dem Törn.

Nehmen Sie Ihren künftigen Ehemann auf einen extravaganten Törn durch Wrocław mit und hinterlassen Sie bei der Crew einzigartige Erinnerungen.

Machen Sie einmalige Bilder, die Sie den künftigen Schwiegereltern zeigen, um sich zu rühmen, oder Bilder, die Sie den Arbeitskollegen an einem schwer zu überstehenden Montagmorgen zeigen.

Fahren Sie auf einer Yacht:

  • im historischen Zentrum von Wrocław,
  • machen Sie eine Rundtour innerhalb des Breslauer Wasserstraßenknotens,
  • umfahren Sie die „Malzinsel“ (Wyspa Słodowa) und zeigen Sie den Liebhabern von Feten, wer sich wirklich gut amüsieren kann.
Wenn Sie Hunger bekommen:
  • bieten wir Ihnen Catering nach Individualbestellung an
  • Sie können auch Ihre eigene Verpflegung mitbringent
  • nehmen Sie Angelruten mit, denn die Tour geht über die Oder!
  • wir können mit Ihnen zum Besorgen einer Pizza mit Lieferung auf die Yacht fahren
  • wir können an einer Kneipe auf dem Wasser anhalten, sich dort amüsieren und dann auf die Yacht zurückkehren

Nach dem Törn fahren wir ins Zentrum von Wrocław, wo der Rausch weitergeht.

Oder Sie entscheiden sich anstelle eines Junggesellenabends für einen Junggesellen-Wochenendabschied auf dem Wasser.

Hat niemand von der Crew einen Motorbootführerschein, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, mieten Sie unseren Skipper an oder absolvieren Sie einen Kurs zum Motorbootführerschein.

Rufen Sie uns an – wir kümmern uns um alle Details.

Yachtcharter auf der Oder – gibt es etwas Schöneres?